Eulach-Meeting Winterthur

22.06.2018

In Winterthur starteten die Widnauer Schwimmer im Mai zum ersten Mal in dieser Saison auf der langen Bahn. Die jungen Schwimmerinnen des Teams, Adriana Azzarone, Eva Di Bartolomeo, Leonie Halter, Laura Kobler, Nora Thür und Stephanie Heckers, zeigten sich gleich in Topform. Sie erreichten in 22 Rennen 22 Bestzeiten. Sehr grosse Verbesserungen gelangen Eva Di Bartolomeo über 200 Meter Lagen, Leonie Halter über 200 Meter Freistil und Stephanie Heckers über 50 Meter Freistil. Laura Kobler platzierte sich in ihrer Kategorie über 50 Meter Brust unter den besten Zehn.

Die älteren Athleten, Gionas Di Bartolomeo, Marika Di Bartolomeo, Levina Smith, Esther Städler, Michael Voemel und Tereza Plachá, freundeten sich noch nicht so ganz mit der 50-Meter-Bahn an. Neue Bestzeiten gab es für Gionas Di Bartolomeo, Marika Di Bartolomeo, Levina Smith und Michael Voemel in ihren 50- oder 100-Meter-Rückenrennen. Zusammen haben sie 13 Top-Ten-Plätze ergattert.

Zurück

Einen Kommentar schreiben