Meeting Arbon - Ende Mai 2017

05.06.2017

Team in Arbon

Es war der erste Wettkampf, den die Schwimmer/-innen draussen bestritten. Und das Wetter spielte erfreulicherweise auch mit. Sie durften in schönstem Wetter ihre besten Leistungen abrufen. Das Widnauerteam war mit 16 Teilnehmern aus allen Gruppen gut vertreten und ging auf Medaillenjagd.  Total holten die Widnauer 47 Medaillen, davon 15 goldene, 19 silberne und 13 bronzene. Die Jüngsten, Enya Buschor und Andri Halter, zeigten die grössten Fortschritte und wurden dafür auch mehrmals belohnt.  Doch auch die Schwimmer und Schwimmerinnen aus den beiden höheren Wettkampfgruppen zeigten, dass sie in bester Form waren. Denn jeder von ihnen verbesserte sich in jedem geschwommenen Rennen und stellte viele neue Bestzeiten auf. Auch sie bestiegen mehrmals stolz das Podest, wo sie sich feiern lassen konnten. Die Schwimmer/-innen des Eliteteams durften sich auch über einige neue Zeiten freuen und blieben oft nur knapp über ihren persönlichen Bestzeiten. Doch auch sie ergatterten sich mehrmals Gold, Silber und Bronze. Den Abschluss des erfolgreichen Wettkampftages bildeten die Mixedstaffeln, die aus je zwei Frauen und zwei Männern bestanden. Die Teams lieferten sich spannende Rennen und die zwei Staffeln des Schwimmklubs Widnau platzierten sich beide auf Rang 2 in den unterschiedlichen Kategorien.

Zurück

Einen Kommentar schreiben