www.skwidnau.ch?utm_source=newsletter&utm_medium=email&utm_campaign=test-1-widn

ROS Hallenmeisterschaften 2012 in Chur

06.11.2012

Team ROS Chur 2012
Team ROS Chur

Top in die neue Saison gestartet

 Am vergangenen Wochenende startete die neue Saison für die Schwimmerinnen und Schwimmer des Schwimmklubs Widnau. Zur Vorbereitung dazu reiste der Klub zuvor für eine Woche ins Trainingslager nach Pontresina. Dort konnten die verschiedenen Trainingsteams unter hervorragenden Bedingungen ihre Technik und Geschwindigkeit verbessern. Ein positiver Effekt war auch die Gewöhnung an die kalten Temperaturen.

Die jüngsten drei Schwimmerinnen, Evita Forster, Michelle Seitz und Levina Smith, nahmen zum ersten Mal an den Regionalmeisterschaften in Chur teil. Sie konnten sich gleich über Verbesserungen in allen geschwommenen Disziplinen freuen.

Bei den erfahrenen Schwimmern erreichte Yves Steiger die grösste Verbesserung. Er konnte sich beim 400 Meter Freistil um über eine Minute verbessern. Ronya Büchel, Fabienne Seewer, Nando Büchel und Patrick Engler schwammen in allen Rennen schneller als an den Wettkämpfen zuvor. Bemerkenswert sind auch die Verbesserungen von Tereza Placha und Esther Städler über die 200 Meter Lagen. Maria-José Stangl und Melanie Stieger lagen dieses Wochenende die Delfindisziplinen besonders gut. Dort schwammen sie am besten.

Katja Engler und Seraina Steiger gelangen nur kleine Verbesserungen, doch sie freuten sich über einen schmerzfreien Wettkampf nach längeren Verletzungsphasen. Selina Kölbener durfte sich über eine Silbermedaille im 50 Meter Brustsprint freuen. Dario Sieber konnte sogar gleich drei Bronze- und eine Goldmedaille mit nach Widnau nehmen. Es war also für alle Schwimmer ein gelungener Start ins neue Schwimmjahr.

(S.Steiger)

 

Zurück

Einen Kommentar schreiben