Sommer-SM Aarau

02.08.2018


Gionas Di Bartolomeo startete zum ersten Mal an einer Schweizermeisterschaft und konnte somit nebst einem sehr guten 50m Rückenrennen auch viele neue Eindrücke mit nach Hause nehmen. Er blieb nur ganz knapp über seiner dieses Jahr aufgestellten Bestleistung.

Levina Smith startete in ihrer Paradedisziplin Brust über 50m und 200m und bestritt das 50m Rückenrennen. Auch sie konnte wertvolle Eindrücke und Erfahrungen mit nach Hause nehmen, denn sie schwamm sich durch ihr starkes 200m Brustrennen in den B-Final und durfte noch einmal bei motivierender Zuschauerstimmung gute Leistungen zeigen, so dass die nicht ganz nach Plan gelaufenen Rennen in den Hintergrund traten.

Esther Städler und Tereza Plachá beendeten mit dieser Schweizermeisterschaft ihre Zeit als Wettkampfschwimmerinnen und somit wird dieser Wettkampf auch für sie sicherlich in Erinnerung bleiben. Esther Städler startete viermal (50m Delfin, 50m Rücken, 50m Brust, 50m Freistil) und auch wenn nicht jedes Rennen optimal nach Wunsch lief, war dies ein erfolgreicher Abschluss mit zwei neuen Bestleistungen über 50m Brust und 50m Delfin. Auch Tereza Plachá stellte sich nicht mit allen fünf geschwommenen Rennen (50m und 100m Freistil, 50m Rücken, 50m und 100m Delfin) zufrieden, doch mit zwei neuen Klubrekorden über 50m Freistil in 28.60s und 100m Delfin in 1.12.43min und einer neuen Bestzeit über 50m Rücken reiste auch sie mit erfolgreichen Resultaten nach Hause.

Zurück

Einen Kommentar schreiben