Sommer-SM und Nachwuchs-SM

13.08.2015

Sommer SM Worb

Im bernischen Worb, optimalen Bedingungen und in einer schönen Schwimmarena gelang Selina Kölbener den Höherpunkt der Saison. Sie konnte sich über 100 m Brust mit einer Bestzeit, welche auch Klubrekord bedeuten, für den B-Final qualifizieren. Sie war sehr zufrieden mit ihrem Rennen und freute sich riesig. Die 50 m Brust gelangen ihr dann leider nicht ganz nach Wunsch, nach 40 m konnte sie das Tempo nicht ganz durchziehen, eine Bestzeit im Brustsprint gelang hingegen Fabienne Seewer, welche auch im 100 m Rennen eine Bestleistung erzielte und damit ihre aufsteigende Form über die 50 und 100 m Brust bestätigte. Im 200 m Brustrennen fand sie am letzten Wettkampftag nie den Rhythmus. .Esther Städler und Selina Kölbener starteten über 50 m Rücken. Esther Städler stand erstmals am Start einer SM und zeigte eine tolle Leistung mit persönlicher Bestzeit im Rückensprint. Selina kämpfte mit der Sonne und der Schwimmleine und die Schlusszeit war für sie eher enttäuschend. Im Freistilsprint massen sich Esther Städler und Fabienne Seewer auf der schnellsten Schwimmstrecke und beide durften sich beide über eine neue Bestzeit freuen.

Nachwuchs-SM Renens

Zwei Wochen nach Worb konnte Fabienne Seewer sich an der NSM in Renens über 200 Brust steigern und unterbot in einem beherzten Rennen ihre persönliche Bestzeit. Über 100 Freistill blieb sie im Rahmen ihrer Möglichkeiten, schloss aber die Saison mit einer Bestzeit über 100 Brust abschliessen.

Die Schwimmer geniessen nun eine Sommerpause und werden Mitte August wieder mit dem Aufbau für die Saison 2015/16 beginnen. Herzliche Gratulation an alle Athletinnen und ein grosses Dankeschön ans Trainer- und Richterteam und alle, welche uns an den Wettkämpfen unterstützten.

Zurück

Einen Kommentar schreiben